Startseite
  Aktivitäten
  Jugendarbeit
  Geschichte
  Satzung
  Tafelrunde
  Sponsoren
  Presse
  Kontakt
  Datenschutz
   
 
 
             

Jugendarbeit

Vor einiger Zeit hatten Jugendliche mit Schaufel und Schubkarre einige Hügel aufgeschüttet und nannten das ganze dann BMX-Bahn. Dies brachte aber nicht den Spaß und Erfolg, den sie sich erhofft hatten und sie beschlossen den Verein "Wir alle e.V." um Hilfe zu bitten. Der Verein ließ sich nicht lange Zeit und hat kurzer Hand entschlossen das THW um Unterstützung zu fragen. Diese wiederum ließen sich nicht lange bitten und leistete im Rahmen einer Übung kräftig Hilfestellung. Mit schweren Geräten wurde Neugestaltung und Ordnung in das Gelände gebracht. Nur noch der letzte Schliff musste immer noch mit Schaufel und Schubkarre erfolgen.

So entstand das Gelände im neuen Outfit. Alle Beteiligten freuen sich und sind stolz darauf, dies vollbracht zu haben. Ab sofort können die Schüler die jetzige BMX-Bahn nützen. Der Dank gilt den Verein "Wir alle e.V." und natürlich auch der tatkrätigen Mithilfe des THW´s, ohne die so ein Projekt nicht mögich gewesen wäre.

 


Ein wildes Gelände im Norden der Stadt: Inn-Flutmulde.

Jugendliche beobachten die Arbeiten des THW´s

THW-Fahrzeuge bei der Bearbeitung des Geländes

Jugendliche schütteten mit Schaufel und Schubkarre einige Haufen auf.

Ulrich Lippert mit Jugendlichen und einem THW-Mitarbeiter.

Mit schwerem Gerät war das Ganze dann kein Problem mehr.

Der harte Kern der Jugendabteilung von Wir alle e.V.

Die "neue" Bahn nimmt Gestalt an.
 

Jetzt kann der Spaß beginnen.